【Shanghai Gallery】 MARCK’s Rock Box – Marck first solo show in China 9.11-10.23

Exhibition


Trailer

Artist Video

“ MARCK’s Rock Box”

- Marck first solo show in China

Marck馬克(瑞士,b. 1964)瑞士當代藝術家以錄像雕塑聞名,現居住創作於蘇黎士。Marck馬克是一名非典型的藝術家,年輕時自我叛逆,縱使才華洋溢進入知名藝術學府,卻因無法忍受制式教育而半途輟學,從事汽車拆解、機械電工、搖滾歌手、設計傢具及科技影音裝置等。Marck 馬克異類豐富的人生體驗,顛覆一般人對學院藝術家的想像,自行創造的錄像雕塑獨特的語言表現型式,木箱框架、女性、膚色等議題深入人心,終究讓他走回專職藝術家的道路。Marck馬克受邀於歐美各大畫廊及藝博會展出,並由Bluerider ART介紹至亞洲。2021獲義大利Academia Culturale Internazionale Cartagine頒發International Culture Award獎項,作品於國際重要展覽展出,包含Kunstzeug-haus IG Halle Rapperswil拉珀斯維爾藝術中心、瓦爾登堡Ville des Arts Biennale雙年展、Museum Erarta聖彼得堡當代美術館等,並由波士頓藝術博物館(Museum of Fine Arts, Boston)、伊斯坦布爾藝術中心(the Art Center Istanbul)、韓國斗山藝術中心(Doosan Art Center, Korea)、卡爾斯魯厄多藝術與媒體中心(Zentrum für Kunst und Medien, Karlsruhe)等重要國際機構收藏。

Marck 馬克的創作世界,主要以女性作為作品中的被觀看對象,透過作品去觀察觀者的視角,反映女性在社會中所賦予的相對角色。Marck馬克作品中的女性,非被動處於孤立的約束狀態,而是展開各種行為與主動的一方,成為社會觀察下的象徵產物,也開放出不同的詮釋,如知名作品Pandora’s Box (2017)、Turkish Bath(2008)的肢體動態。從另一個角度來說,女性議題發展需要從不同階級、種族、性取向、宗教的女性主義者協商與進一步對談,而行動只是第一步而已。Marck馬克曾說:「錄像的目的不是敘述一個故事,而是激發觀眾的情緒」,從影像雕塑出發,科技技術對他而言只是一種手段和目的,即內容的中介值。用極精密的錄像裝置、影像,搭配親手打造的雕塑佈局,Marck馬克以工匠技術鍛鑄作品的質感,也鍛鍊觀眾從分辨虛實中領略觀看的樂趣與想像。

Marck馬克自言特別受1962年實驗藝術運動激浪派(Fluxus)成員Nam June Paik白南準及最早的錄像藝術(Video Art)創始者Wolf Vostell沃爾夫.福斯特爾的影響。錄像藝術是以影像或聲音做為製作的一種媒體藝術,作品並非純粹的影像作品,並包含裝置的要素。而後許多藝術家繼續開拓這條路,同時加入表演藝術的元素,多將影像紀錄融合身體行為。錄像藝術結合裝置藝術(Installation) 也將物件所在的空間或場域作品化,而Marck馬克的創作便透過錄像,消除了傳統雕塑的靜止狀態。錄像雕塑Video Sculpture不是敘述故事,而是根據觀眾的情緒狀態不斷變化,產生心理上的互動。同樣的,普普藝術鬼才Andy Warhol安迪.沃荷的表現也影響著Marck馬克的創作,在創作中給觀眾驚喜、即性的基因、毫不掩飾的直白,都造就Marck馬克的作品遊走在影像科技及裝置間虛實重疊的印象、使人思索玩味的特質。

本次Bluerider ART 推出Marck馬克的中國首個展“馬克的木箱搖滾”,將展出藝術家的全新作品。如大型作品 Gegenstrom中,女子在水中游泳,慢動作的肢體展現求生與探索出口的渴望。作品 Clockwork結合影像與動力裝置,女子與鍾擺之間發生的閃躲狀態,引發焦慮不安的情緒。作品Sleepless則以節奏性的敲擊裝置及影像表現,產生緊張與失眠感。作品 Transport Crates是在一個受限的空間內翻轉的各種角度,女子在模糊的邊界中移動的曖昧影像,衝擊觀眾的感官。這些作品中的主體,展現了許多在社會中各階層的生理及心理狀態,處在熟悉與陌生環境中,對時間及空間的認同,在各處層層疊疊的限制下,顯示現代人遊走在生存邊界中的限制與身體回應,Marck馬克的作品將這些問題藉由“錄像雕塑”拋向觀眾,引發共感與想像。如果一個藝術家可以在作品中創造人類在各種社會情境脈絡的生理與心理狀態,那“馬克的木箱搖滾”展覽及他的作品,便是一趟讓觀眾體驗各種心理情境的旅程。

MARCK’S Rock Box
– Marck first solo show in China
展期:2021.9.11 – 2021.10.23
Bluerider ART, Shanghai Gallery
Tue.-Sun. 10am-7pm 
133 Sichuan Middle Rd., Huangpu Dist., Shanghai

Works


Clockowork

2021 | 116x67x33cm|Transparent screen, mediaplayer, iron frame, iron with cooper, 12 volt motor electronic

Sleepless

2021|120x80x20cm|Unique|LCD screen, mediaplayer, ironframe, wood, light bulb

Gegenstrom

2021 | 65x107x24cm|LCD, panel wood, aluminum

Hin und her

2021 | 95x56x8cm | Ed. , LCD screen, mediaplayer, ironframe, wood with copper

Split

2021|188x105x5cm| Unique |LCD screen, mediaplayer, ironframe, copper frame with water pump

Cosmos

2021 |76x130cm | LCD screen, mediaplayer, ironframe

Transport Crates

2019|65.5x105x83.5cm|Ed.10|Mixed-media

Balance

2021 | unique| LCD screen, mediaplayer, ironframe, iron

Black Hair

2018 |54x95cm|ed.3_5|LCD screen, iron

Girl with dove

2018 | 54×95 cm|ed.2/5|LCD screen, iron

Waterfall

2018|53x30x14cm|Ed.6|Mixed media

Aluminum TV

2021 | 28x45x30cm | Cast aluminum

Golden Cage

2021 | 37x45x25cm | 10 inches screen, old bird house, color

Sex Sells(videoloop 00:25:42)

2021|40x40x18cm|Ed.10_10|LCD panel PU

Artist


Marck

 (Switzerland, b. 1964)


「錄像雕塑是40歲後的搖滾樂」- Marck馬克


Marck馬克(瑞士,b. 1964)瑞士當代藝術家以錄像雕塑聞名,現居住創作於蘇黎士。Marck馬克是一名非典型的藝術家,年輕時自我叛逆,縱使才華洋溢進入知名藝術學府,卻因無法忍受制式教育而半途輟學,從事汽車拆解、機械電工、搖滾歌手、設計傢具及科技影音裝置等。Marck 馬克異類豐富的人生體驗,顛覆一般人對學院藝術家的想像,自行創造的錄像雕塑獨特的語言表現型式,木箱框架、女性、膚色等議題深入人心,終究讓他走回專職藝術家的道路。Marck馬克受邀於歐美各大畫廊及藝博會展出,並由Bluerider ART介紹至亞洲。2021獲義大利Academia Culturale Internazionale Cartagine頒發International Culture Award獎項,作品於國際重要展覽展出,包含Kunstzeug-haus IG Halle Rapperswil拉珀斯維爾藝術中心、瓦爾登堡Ville des Arts Biennale雙年展、Museum Erarta聖彼得堡當代美術館等,並由波士頓藝術博物館(Museum of Fine Arts, Boston)、伊斯坦布爾藝術中心(the Art Center Istanbul)、韓國斗山藝術中心(Doosan Art Center, Korea)、卡爾斯魯厄多藝術與媒體中心(Zentrum für Kunst und Medien, Karlsruhe)等重要國際機構收藏。

Marck 2019 ‘academia cultural Internationale cartagine’

2016 ‘Ausbruch’

Marck 2019 Bluerider ART Scale the wall ─ ‘Marck Transport Crate’

Marck Outdoor Works

Press

Marck
Swiss, b.1964


Selected Exhibitions / Projects
2021 Museum IGHalle Rapperswiel, Schwitzerland 
2021 Bluerider ART,  Shanghai
2021 Gallery Von Braunberens, Stuttgart, DE
2020 Gallery Hotel-Mond 2021 Berlin. DE 
2020 Gallery LICHTFELD BS CH 
2020 Gallery Luis Maluf ,.São Paulo BR
2020 Kunsthaus Glarus, Güterschuppen GL CH
2020 Ville des Arts Biennale 2020 Waldenburg BL, CH
2019 Luis Maluf Gallery San Paulo,Brazil
2019 Bluerider ART, Taipei City, Taiwan
2019 Umweltfotofestival »horizonte zingst« DE
2019 b a s e m e n t Wien AT
2019 Museum Villa Rot, Burgrieden DE
2019 Lichtfeld Gallery Basel CH
2019 Heitsch Galerie, München DE
2018 Gilles Clement Gallery, Greenwich CT, USA
2018 Museum Villa Rot, Burgrieden DE 
2018 ART Hong Kong Autum 
2018 Laurent Marthaler, Montreux, CH
2017  Bluerider ART, Taipei, Taiwan
2017  Laurent Marthaler, Montreux, Zurich, Switzerland
2016  Galerie _Z, Hard, Austria
2016  Galerie Von Braunberens, Stuttgart, Germany
2016  Heitsch Galerie, Munich, Germany
2015  Gallerie Von Braunberens, Stuttgart, Germany
2015  Annemarie Andersen Galerie, Zurich, Switzerland
2015  Anna Zoria Gallery, New York City, US
2015  Triennale der Skulptur – Bad Ragaz, Switzerland
2015  Barbarian gallery, Zurich, Switzerland
2014  Lichtfeld gallery Basel New Year Exhibition, Basel, Switzerland
2014  Galerie von Braunbehrens, Munich, Germany
2014  Gemeinnützige Stiftung Peter Starke, Berlin, Germany
2014  Woeske Gallery, Berlin, Germany
2014  Galerie von Braunbehrens, Munich, Germany
2013  Barbarian art Gallery, Zurich, Switzerland
2013  Künstlerhaus Klagenfurt, Klagenfurt, Austria
2013  Woeske Gallery, Berlin, Germany
2013  Galerie Rigassi, Bern, Switzerland
2013  Solo show, Lichtfeld, Basel, Switzerland
2012  Platform 79, Berlin, Germany
2012  Galerie von Braunbehrens, Munich, Germany
2012  Galerie Peithner-Lichtenfels, Vienna, Austria
2012  Barbarian art Gallery, Zurich, Switzerland
2011  Galerie Peithner-Lichtenfels, Vienna, Austria
2011  Galerie UF6 projects, Berlin, Germany
2011  Galerie von Braunbehrens, Munich, Germany
2010  Michael Schultz, Berlin, Germany


Selected Collections
ZKM Zentrum für Kunst und Medien, Karlsruhe, Germany 
Krupp / USA
Museum of Fine Arts, Boston, US
ArtCenter Istanbul, Istanbul, Turkey
Grande Finale Museum / FranceKOO HOUSE, Yangpyeong, Korea
Doosan Art Center, Seoul, Korea


Awards
Premio Culturale Internazionale Cartagine 2019 Sezione: Arte e Cultura

Art Critique


Andres Pardey

瑞士著名藝術史學家和策展人,現擔任瑞士巴塞爾丁格利博物館副館長,其博物館以收藏瑞士知名畫家、動態藝術雕塑家丁格利作品聞名。 Andres Pardey 於瑞士最古老的巴塞爾大學取得藝術史博士學位,並擁有豐富博物館經驗,除擔任收藏負責人外,另為丁格利博物館策展人,展覽策畫經歷包括杜象、法國藝術家Niki de Saint Phalle、英國YBA藝術家Michael Landy等重大展覽。

Marck的藝術家生涯從始至今貫穿著四個關鍵詞:錄像、設計、女性以及敘事。
箱中的女人:敘事即互動的過程

Andres Pardey

Marck的作品以錄像創作為始,常以狹窄空間中的女性為題。可能是被關在箱子里,或在掙扎著,或者是在積木間匍匐前行。

錄像中的女性衣衫單薄,有時可能會被以有色眼光解讀,但相反的,我們亦可從畫面中剖析出壓迫感、限制的信息。如何看待他的作品常與兩性不同視角息息相關——有人光明正大、有人偷偷窺視,對於外在或者內在的看法亦不同。視角可能是多元的,但無論如何詮釋,觀眾都只為自己評斷對錯,而不是將解讀強加於人。

也正是這些個人的時刻決定了作品的內容。對於Marck的藝術品的詮釋成為一個互動的過程,藝術家、作品、觀眾都為此貢獻。實際上所有的藝術都是如此,但是在Marck作品中,直接觸碰女性面對外部挑戰壓力所釋放出的各式情感這一點,是意義非凡的。

Marck曾在一次採訪中提及,他對影像藝術的興趣在於其中「非靜態敘事」的可能性。他強調道:「錄像的目的不是敘述一個故事,而是激發觀眾的情緒,要不然就太無聊了。」 因此,Marck的影像藝術作品相對於看第二遍就會乏味的故事片來說,更像是適合一再反復欣賞的圖象畫面。他的作品運用相對較短的連續鏡頭,在無盡的循環中,留下給觀眾一次次重復中愈發強烈的情感。從女性朦朧難辨的臉龐,乃至於她的動作,這些動作大多是流動、又幾乎是有機的,而箱中的女人並沒有試圖突破、或繼續前行的跡象,徬佛已全然接受了眼下的現實…

Marck在他的作品中將錄像與雕塑裝置的設計相結合。他將屏幕安裝在新的外殼中,將多種多樣的媒材以手工裝置其中。影片的內容深入第三維度,變得近乎真實,因而比簡單的投影或未經處理的屏幕更直達人心。這樣手工處理的創作方式將影像的非敘事性也納入,並賦予觀者創造驚喜和技術驚艷的新維度。通過特殊設計的裝置元素,他將錄像中看似遙遠的情節帶入我們的現實世界,從而傳達故事內容(雖其本身並不是一個故事),使其在觀眾腦海中得以圓滿。在此,直接性與敘事的距離感並存,情感即是知覺。

Marck的作品直面人本身感情世界,其中反復出現的准則清晰可辨。他的作品追尋動的藝術,情感的動和身體的動,兩種動的形式合二為一。這些作品擁有自己獨特、不可錯認的風格,通過高質量工藝的載體,被賦予了虛幻、夢幻和神奇的力量。

Andres Pardey, Kunsthistoriker,
Museum Tinguely, Basel

Der Künstler MARCK setzt sich seit dem Beginn seiner künstlerischen
Tätigkeit mit Video, Design, der Frau in der Enge und der Erzählung auseinander.
Die Frau in der Kiste – über die Erzählung als interaktiver Prozess
MARCKS Werke sind zunächst Videoarbeiten, die häufig, immer, Frauen in bedrängter Situation zeigen, in eine beengende Kiste eingesperrt, zwischen Pfählen sich windend, unter Kinderspiel Klötzen kriechend.

Das ist – oft ist die Frau im Film nackt oder sehr leicht bekleidet – auch erotisch zu lesen, oder dagegen auch als Zeichen eines Lebens in Bedrängnis, Unfreiheit, Limitierung durch aussen. Das mag eine männliche und eine weibliche Sicht auf die Dinge sein, eine aufgeklärte und eine voyeuristische, eine Aussen- und eine Innensicht. Es sind auf jeden Fall zwei und mehrere Sichten möglich, der Betrachter und die Betrachterin entscheiden über Richtig und Falsch für sich – und keinesfalls für andere.

Es sind dies also private Momente, die über den Inhalt des Werks entscheiden – die Kunstrezeption wird zum interaktiven Vorgang, zu dem Künstler, Werk und BetrachterIn jeweils ihren Teil beitragen. Dies ist zwar eigentlich bei aller Kunst der Fall, wird aber in diesen Werken, die Gefühle wie Lust, Scham, Ärger, Wut oder Resignation ganz direkt ansprechen, speziell deutlich und damit auch wichtig.

MARCK bezeichnet in einem Interview die Videokunst deshalb als interessant, weil sie die Möglichkeit einer “nichtstatischen Erzählung” biete. Gleichzeitig betont er: “Video darf keine Geschichte erzählen, sondern sie muss beim Betrachter ein Gefühl auslösen, sonst wird es wirklich langweilig.” Marcks Videoarbeiten sind also eher Bilder, die für die mehr- und vielfache Betrachtung geeignet sind, als Spielfilme, die man nach kurzer Zeit gesehen hat und die dann bei der nochmaligen Betrachtung langweilig werden.

Das hat direkte Implikationen für die Filme, die auf seinen Screens laufen: Es sind relativ kurze geloopte Sequenzen, die sich in der ewigen Wiederholung nicht fertig erzählen, sondern die das Gefühl, das sie erzeugen, in der Repetition allenfalls verstärken und unterstreichen. Dazu tragen verschiedene Komponenten bei, von der häufig nur schemenhaften Erkennbarkeit des Gesichts der Protagonistin etwa über deren Bewegungen, die meist fliessend, fast organisch sind, und die nicht von einem Versuch des Aus- oder Aufbruchs zeugen. Die Frau ist in der Kiste , und damit hat sie sich wohl auch abgefunden…


MARCK verknüpft in seinen Werken Video mit Design – er bindet die Bildschirme in neue Gehäuse ein, montiert diverse materialien in sie. Der Inhalt des Filmes greift in die dritte Dimension hinaus, wird real – gewissermassen, und wird so vielleicht unmittelbarer vermittelt als bei einer schlichten Projektion oder auf einem unbearbeiteten Bildschirm.

Diese handwerkliche Arbeit fasst die Nicht-Erzählung des Films in ein Ganzes, das dem Objekt eine weitere Dimension, diejenige der Überraschung und der technischen Verblüffung, zugestellt. Die Vermittlung der Geschichte – die ja keine ist – und ihre Fertigstellung im Kopf des Betrachters und der Betrachterin geschieht so auch über diese Designstücke, die die ferne Handlung im Video in unsere Realwelt transponieren. Unmittelbarkeit steht hier also neben Erzählferne – und Emotion ist Anschauung.

Die Arbeiten setzen sich mit den Menschen und ihren Gefühlswelten auseinander. In seinen Werken sind Prinzipien erkennbar, die sich wiederholen.
Die Arbeiten folgen bewegter Kunst; Bewegung und Kinetik. Beide Bewegungsarten werden zu einer Form von Bewegung zusammengeführt. Die Arbeiten von MARCK haben eine eigene Handschrift, sind unverwechselbar, getragen von hoher Qualität des handwerklichen Könnens. Den Arbeiten wird das Irreale, Traumhafte und Magische verliehen.

Scroll to Top