Axel Anklam
(German, b. 1971)

畢業於柏林藝術大學,現居住、創作於柏林。Anklam 就讀於哈雷藝術與設計大學期間開始接觸雕塑並著墨於金屬物件,而後於2004年進入柏林藝術大學,在知名雕塑家Tony Cragg 的引導下持續鑽研雕塑並取得碩士學位。作品媒材包含金屬與不鏽鋼,Anklam 透過結合如玻璃纖維、環氧樹脂等的現代素材來增加作品的層次。軟材和硬材的結合呈現簡約、直白、清晰的語彙,他的雕塑作品透過光影與空間的交互作用構築而成。彼此跟隨並不斷流動的型態創造出視覺上獨特的感受。Anklam 也喜歡使用透明或不透明的素材,像是不銹鋼網、環氧樹脂或乳膠,以光影和環境的變化創造新的視角。

Axel Anklam 以鍍鈦不鏽鋼的折射光影,呈現陽光照耀在白雪皚皚的山峰上,潔白的積雪銀光耀眼的樣貌。作品媒材包含金屬、不鏽鋼,他以簡約、直白、清晰的語彙,構築以光影、空間交互作用而成的雕塑。他完全的放下不鏽鋼既有的線條與性質,而向外延展的表面與鍍上合金的不鏽鋼表面則被保留運用,賦予他抽象創作獨有的特徵和印記,也以金色巧妙結合了能量與陽光。

Solo Exhibitions

2019 Axel Anklam – Der Berg ruft, Galerie Schlichtenmaier , Stuttgart
2019 SLOW MOTION, galerie linde hollinger , Ladenburg
2019 Reliefs und Skulpturen, C&K Galerie , Berlin
2019 Lichte Schatten, Schloss Neuenhagen ,vBad Freienwalde
2018 Lichte Schatten, Museum Art.Plus , Donaueschingen
2018 Argos Fahrt, Dominohaus , Reutlingen
2018 Anklam trifft Hauser, Kunststiftung Erich Hauser , Rottweil
2018 Hinsehen. Reinhören, in cooperation Galerie Alexander Ochs, Hamburg
2017 Schneeland, Kunstverein Reutlingen , Reutlingen
2017 Im Dialog mit Muthesius, Sammlung Zebralla , Berlin
2017 Format, C&K Galerie , Berlin
2017 Out-Look, Galerie Robert Drees , Hannover
2016 Lichter, Galerie am Rathaus und im Stadtraum Eschborn , Eschborn
2016 Aurum, Galerie Rothamel , Frankfurt am Main
2016 The Clearing, Till Richter Museum , Buggenhagen
2016 Der Schmied im Dorf, Museum Altranft , Bad Freienwalde
2016 Licht und Gelände, Kunstkabinett , Regensburg
2016 Clime, Galerie Anja Knoess , Köln
2015 Kaskadenschaltung, IG Metall Gebäude , Berlin
2015 ÜBER WASSER WINDE UND GEGENDEN, VITAMIN/Kunst:Projekte , Reutlingen
2015 Stahl in Aspik, C&KGalerie , Berlin
2015 MAELSTROM , Galerie Rothamel , Erfurt
2015 Lichter, Galerie am Klostersee , Kloster Lenin
2014 Luggage and observations, Galerie Klaus Gerrit Friese , Berlin
2014 Weiter, Galerie Kontrapost , Leipzig
2014 SCOT, Galerie Rothamel , Frankfurt am Main
2014 WIDE , Kunstverein Kreis Gütersloh
2013 Deutsche Werkstätten , Dresden-Hellerau
2013 Masseneffekte, Altes Straßenbahndepot , Kunstsammlung Jena
2013 Yokoo & Anklam, Japanisch-Deutsches Zentrum , Berlin
2013 Guardini-Stifung , Berlin
2013 Colors, Galerie Robert Drees , Hannover
2013 A/Z (mit Filip Zorzor), Knut Osper , Köln
2012 in ei raisan, Galerie Borchard , Hamburg
2012 Axel Anklam, Gehag Forum , Berlin
2011 Land, Galerie Burg Klempenow
2011 Luxplus, t27/ Kunstverein Neukölln , Berlin
2010 Axel Anklam, Ernst-Rietschel-Museum, Pulsnitz
2010 Primal Landscapes, Galerie Jörk Rothamel , Frankfurt/Main
2009 Parcours, arte TV , Straßburg
2009 TOUR, Städtische Galerie , Offenburg
2009 territory, Herrenhaus , Edenkoben
2009 Parcours, Angermuseum , Erfurt
2008 leuchten und strahlen, Kunstverein Wilhelmshöhe , Ettlingen
2008 Nach den Maschinen, Kleine Orangerie, Schloss Charlottenburg , Berlin
2008 Parcours, schultz contemporary , Berlin
2007 Galerie Rothamel , Frankfurt am Main
2006 Brunnensex , Berlin
2006 galerie gerken , Berlin
2006 Galerie Rothamel , Erfurt
2005 Galerie Rothamel Frankfurt am Main
2001 Industrie- und Handelskammer , Magdeburg

Selected Group Exhibition

2019 Zwischen den Jahren, Alexander Ochs Private , Berlin
2019 Die haben einen Vogel, C&K Galerie , Berlin
2019 Marking time – 25 Jahre Werkstättengalerie, Deutsche Werkstätten Hellerau , Dresden
2019 postcard reloaded, Kunstraum Potsdam , Potsdam
2019 Ein Monument für Wolfgang Neuss, Haus am Lützowplatz , Berlin
2019 What’s up?,Galerie Schlichtenmaier , Stuttgart
2018 BOTTOM UP, Kühlhaus Berlin , Berlin
2018 UferOpen , Berlin
2018 Wer hat Angst vor Schwarz, Rot, Gold, Alexander Ochs Private , Berlin
2018 Shout Out Rhymes, Draw Clouds and Lines, SCHAU FENSTER , Berlin
2018 FLOWERS. BLUMEN. FRIENDS WITH FRIENDS, Alexander Ochs Private , Berlin
2018 Brandenburgischer Kunstpreis, Schloss Neuhardenberg , Neuhardenberg
2018 Interventionen, Museum Reinickendorf , Berlin
2018 Art & Sciences, Till Richter Museum , Buggenhagen
2018 Junge Kunst – Absolventen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Kunstverein Wiligrad e.V. – Schloss Wiligrad , Wiligrad
2018 Axel Anklam – Renata Tumarova, Galerie Rother Winter , Wiesbaden
2017 Elevation / In den Tiefen der Oberfläche , Schloss Untergröningen
2017 Saisoneröffnung, Till Richter Museum , Schloss Buggenhagen
2017 Berlin Klondyke, UGM Studio Gallery Maribor , Slowenien
2017 Surf, Galerie Hartwich , Sellin auf Rügen
2017 Es ist nicht alles Gold was glänzt, Kulturamt/ Innenstadt , Pforzheim
2017 Reflections, Marmorsaal Henkell & Co. , Wiesbaden
2016 hiding landscape, BRENNECKE FINE ART , Berlin
2016 Im Dialog mit Muthesius, Landhaus de Burlet , Berlin
2016 Lithomania, Schau Fenster , Berlin
2016 Berlin Klondyke, Sammlung Dahlmann , Berlin
2016 Blitzeis Accrochage, Galerie Anja Knoess , Köln
2016 Glue, KUnstraum Bethanien , Berlin
2016 The Artist as Curator’s Art Vol VI, Schau Fenster , Berlin
2016 Sweet, Schau Fenster , Berlin
2016 E-Motion, Marmorsaal Henkell & Co. , Wiesbaden
2016 Struktion, Kühlhaus , Berlin
2016 Ein Kilo Federn, Palmengarten , Frankfurt am Main
2015 Der besondere Blick, Kunstverein Wilhelmshöhe , Ettlingen
2015 JETZT, Galerie Anja Knoess , Köln
2015 So.Hab ich die Welt noch nie gesehen., Galerie Börgmann , Mönchengladbach
2015 Wo ist hier, Kunstverein , Reutlingen
2015 Berlin Klondyke, Sammlung Dahlmann , Berlin
2015 IN SITU; Die Kunst mit der Architektur, Galerie Borchardt , Hamburg
2015 FRISCH AUS BERLIN, Stadtmuseum , Oldenburg
2015 synthetic fields, PLU41 , Berlin
2014 Dialog by Invitation, Semjon Contemporary , Berlin
2014 Stahlplastik in Deutschland – gestern und heute, Kunstverein Wilhelmshöhe , Ettlingen
2014 reKOLLEKT, Galerie Borchardt , Hamburg
2014 SCOT, Galerie Rothamel , Frankfurt am Main
2013 Personal Structures, 55th Int. Art Exhibition/ La Biennale die Venezia, Palazzo Bembo , Venedig
2013 Rietschelpreisträger 1991-2013, Ostsächsische Kunsthalle , Pulsnitz
2013 Berlin-Klondyke, Alte Baumwollspinnerei , Leipzig
2013 Differenz und Wiederholung, Galerie Knut Hartwich , Sellin
2013 Ganz im Vorrübergehn, Galerie Hartan , Stuttgart
2013 Ostrale , Dresden
2012 Eunomia, Galerie Wagner & Partner , Berlin
2012 Abstract confusion, Neue Galerie Glattbeck/ Kunsthalle , Erfurt
2012 Edge of Abstraction No. 1, Kunsthalle Frisch , Berlin
2012 Edge of Abstraction No. 2, Kunsthalle Frisch , Berlin
2012 GALLERY WEEKEND 2012, Galerie Friedmann-Hahn , Berlin
2012 Berlin-Klondyke 2012, The Odd Gallery/ Klondike Institute of Art & Culture , Dawson City USA
2012 BALLUNGSRAUM, Kosmetiksalon Babette , Berlin
2012 spatiotemporal, Galerie Thomas Crämer , Berlin
2012 sputnik surprise, Galerie Rothamel , Frankfurt/Main
2012 Alptraum, the nightmare never ends, X project space , Berlin
2012 Berlin-Klondyke, Kunstverein Pfaffenhofen , Pfaffenhofen
2011 Abstract confusion, b-05, Montabaur/ Kunstverein , Ulm
2011 about Abstraction, Chausseestraße 36 , Berlin
2011 Berlin Klondyke 2011, The Odd Gallery/ Klondike Institute of Art & Culture , Dawson City USA
2011 Diktatur Charlottenburg, Kosmetiksalon Babette , Berlin
2011 Jagdsaison, Gloria , Berlin
2011 Moraltarantula V, Zollamt Oberhafen , Hamburg
2011 wo der Sand fällt und sich spaltet, Galerie Börgmann , Krefeld
2010 Wahlverwandschaften 2, Neues Museum, Klassik Stiftung , Weimar
2010 Blütezeit, Galerie Jörk Rothamel , Erfurt
2010 Generationen, Kunsthalle Brennabor , Brandenburg
2010 Polyfizzyboisterous Seas, vierter stock pr berlin in Koop. mit Galerie Hartwich , Sellin/Rügen
2009 Idyllismus, Tanzschule München präsentiert Infernoesque , Berlin
2009 shifting, Galerie Robert Drees , Hannover
2009 Strahl dich aus, Galerie Samuelis Baumgarte , Bielefeld
2009 Zimmer mit Aussicht, Galerie Michael Schultz , Berlin
2009 23. Sculpture Biennale , Ube, Japan
2009 Wetter, Zern , Berlin
2009 Neun Arten von Gelände, Tape Modern , Berlin

2008 Zeitblick. Ankäufe Zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland 1998 – 2008, Martin-Gropius-Bau , Berlin
2008 Infernoesque +, Lada Projects , Berlin
2008 30 gegen 3 000 000. Skulptur und Malerei aus Berlin, Kulturforum , Schloß Holte-Stukenbrock
2008 Neue Kunst in alten Gärten, Obergut Lenthe , Hannover
2008 Infernoesque Royal, Infernoesque , Berlin
2008 Quest, ZERN , Berlin
2007 Die Macht des Dinglichen. Skulptur heute!, Georg Kolbe Museum , Berlin
2007 Countdown. Meisterschülerpreis der UdK 2007, schultz contemporary , Berlin
2007 Salzmond, Kunstraum Klosterkirche , Traunstein
2007 Trum, ZERN , Berlin
2006 Förderpreis Junge Kunst, Pfalzgalerie , Kaiserslautern
2006 Förderpreis Junge Kunst, Saarlandmuseum , Saarbrücken
2006 Förderpreis Junge Kunst, Galerie Junge Kunst , Trier
2006 durchgeknallt, Fahrradhalle , Offenbach
2006 durchgeknallt, Kunstkabinett, Regensburg
2006 Coburger Glaspreis, Museum für Modernes Glas , Coburg
2005 Neue Berliner Künstler, Galerie Claudius , Hamburg
2005 Subjektive Obsessionen, Art Frankfurt , Frankfurt am Main
2004 Saraburi Modern Art Exhibition , Bangkok / Thailand
2004 Schutzraum Glas, Galerie Marktschlösschen , Halle an der Saale
2003 Die neue Berolina, Gendarmenmarkt , Berlin
2002 Die Lichtung , Bad Freienwalde
2002 One Piece or in Slices, World Glass Congress , Amsterdam / Niederlande
2001 skulptur aktuell IV , Bielefeld

Biennalen

2013 Personal Structures, 55th Int. Art Exhibition/ La Biennale die Venezia, Palazzo Bembo , Venedig
2010 Biennale Internazionale di Scultura della Regione Piemonte
2009 Ube Biennale ’09. 23rd International Open Sculpture Competition , Ube / Japan
2007 Ube Biennale ’07. 22nd International Open Sculpture Competition , Ube / Japan

Selected publications

AXEL ANKLAM: NorthEast
Hrsg. Distanz Verlag, 2018

KUNSTPREIS BERLIN 2017
Hrsg. Akademie der Künste Berlin, zur Verleihung des “Kunstpreis Berlin” am 18. März 2017

BAID
Hrsg. Borchardt/Architektur/Interior/Design, 2017

Profil einer Sammlung
Hrsg. Landratsamt Enzkreis, 2017

Gegenwart als Geschichte, Die Sammlung im Allianz Forum Berlin
Hrsg. Allianz SE, Berlin 2016

Frisch aus Berlin
Hrsg. Stadtmuseum Oldenburg 2015

IN SITU
Die Kunst mit der Architektur
Hrsg. Galerie Borchardt 2015

Im Porträt
Hrsg. Bundesministerium für Bildung und Forschung, 2015

Über Winde, Wasser und Gegenden
Hrsg. Kunstverein Gütersloh 2014

Stahlplastik in Deutschland
Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen 2014

DSV Kunst Kontor, Edition S 39/2014
DSV Kunst Kontor Stuttgart, 2014

APAIRON
Hrsg. Kunstsammlung Städtische Museen Jena 2013

Personal Structures, La Biennale die Venezia 2013
Hrsg. Global Art Affairs Foundation, 2013

Dokumentation
Hrsg. Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), 2013

In ‘ei Raisan, Entwurf einer barnimschen Ästhetik
Hrsg. Galerie Borchardt Hamburg 2012

Begleiter
Hrsg. Galerie Rothamel, Frankfurt/Main 2012

Neue Abstraktion
Text Sven Drühl, Kunstforum International, Bd. 206 2011

Kunst auf dem Campus: Kunst am Bau der Universität Heidelberg nach 1945.
Chrsitmut Präger (Ed.) /Akademische Verlagsgesellschaft AKA GmbH, 2011

Axel Anklam – Madame Chrysanthème
Hrsg. Christian Malycha und Dorothee Heine, Verlag Q4 Berlin 2011

Abstract confusion
Hrsg. Monika Machnicki und Christian Malycha, Kerber Verlag 2011

FÜNFUNDZWANZIGJAHREKUNSTVEREINWILHELMSHÖHEETTLINGEN
Hrsg. Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen e.V., 2010

Ube Biennale ’09. 23rd International Open Sculpture Competition
Hrsg. Iwami Art Museum, Ube 2009

Zeitblick. Ankäufe der Sammlung Zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland 1998 – 2008
Hrsg. Sammlung Zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland, Köln 2008

30 gegen 3 000 000. Skulptur und Malerei aus Berlin
Hrsg. Kulturforum Schloß Holte-Stukenbrock 2008

Die Bereitschaft zu Glauben
Hrsg. Kunstverein Wilhelmshöhe, Kerber Verlag Bielefeld 2008

One Artist: art Karlsruhe 2008
Hrsg. Ewald-Karl Schrade, Karlsruhe 2008

Neue Kunst in alten Gärten
Hrsg. Neue Kunst in alten Gärten e.V., Hannover 2008

Ube Biennale ’07. 22nd International Open Sculpture Competition
Hrsg. Iwami Art Museum, Ube 2007

Countdown. Meisterschülerpreis der UdK 2007
Hrsg. Universität der Künste, Berlin 2007

Die Macht des Dinglichen. Skultur heute!
Hrsg. Georg Kolbe Museum, Köln 2007

Förderpreis Junge Kunst
Hrsg. Saar Ferngas AG, Saarbrücken 2006

Coburger Glaspreis
Hrsg. Museum für Modernes Glas, Coburg 2006

Subjektive Obsessionen
Hrsg. art Frankfurt, Berlin 2005

skulptur aktuell IV
Hrsg. Sennestadtverein, Bielefeld 2001

回到頂端